Gemeinsam sicher durch den Winter! 

Zu Hause in der Natur - genießen Sie das Naturparadies in den Glemmtaler Bergen beim Skifahren, Snowboarden oder einfach nur beim Entspannen mit viel Platz und Abstand.

HOCHALM SAFETY - sicher urlauben

Bei der Vielfalt der Maßnahmen, die wir mit voller Verantwortung umsetzen, braucht es auch Eigenverantwortung & Hausverstand, damit uns dies gemeinsam gelingt. Gleichzeitig möchten wir Ihnen mit Abstand und einem durchdachten Hygienekonzept die gewohnte #hochalmliebe zukommen lassen.

REZEPTION
Unser Rezeptionsteam ist in der Wintersaison täglich von 07:30 - 22:00 für Sie da. Bitte teilen Sie uns Anreisen später als 22:00 vorab mit! Wir haben den Check In- und Check Out Bereich getrennt um den Sicherheitsabstand einzuhalten. Kontaktlose Bezahlung ist jederzeit möglich und Zimmerkarten sowie Stifte werden vor der Ausgabe desinfiziert.

COVID MASSNAHMEN 2G-REGEL
Die österreichische Bundesregierung hat die derzeit geltenden Maßnahmen wie folgt angepasst.

NEUE EINREISEBESTIMMUNGEN:

Gäste mit 2 Impfungen und/oder Genesen benötigen zusätzlich einen negativen PCR Test (2G+) oder den Nachweis über die dritte Impfung!

Bei Anreise ist eine der gültigen 2G-Regeln für Gäste ab dem vollendeten 12. Lebensjahr vorzulegen:

  • genesen (Absonderungsbescheid - nicht älter als 6 Monate)
  • geimpft (Impfzertifikat ab dem Tag der 2. Impfung gültig) mit einem von der EMA zugelassenen Impfstoff

Vollständig Geimpft

  • Doppelte Impfung: gültig für 270 Tage ab dem Zeitpunkt der Zweitimpfung bzw. ab einer etwaigen weiteren Impfung. Zwischen zweiter und dritter Impfung müssen mindestens 120 Tage liegen und zwischen erster und zweiter Impfung mindestens 14 Tage.
  • Einfache Impfung: Wurde nur eine Dosis des Impfstoffs Janssen/Johnson&Johnson verabreicht, so gilt dies ab 3.1.2022 nicht mehr als Vollimmunisierung.
  • Eine Erstimpfung mit einem Impfstoff, der zwei Dosen vorsieht, ist nicht ausreichend!
  • Sind Genesene geimpft, gilt schon die erste Dosis für 270 Tage ab dem Zeitpunkt der Impfung.

Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr (11,99) müssen keinen eigenen Nachweis erbringen.

Kinder ab dem 12. Lebensjahr benötigen einen entsprechenden 2G Nachweis:

  • Bei der Einreise gilt die 2G+ bzw. 2,5G-Regel für Kinder (geimpft, genesen und zusätzlich ein negativer PCR-Test)
  • zum Eintritt in Beherbergung, Gastronomie, Sportstätten, Freizeitbetriebe, Skilifte ist ein 2G Nachweis erforderlich.
  • Für Kinder und Jugendliche, die in Österreich schulpflichtig sind, entspricht der Ninja Pass einem 2G-Nachweis und ist in der jeweiligen Testwoche auch an den Wochenenden gültig. Werden in den Ferien gleichartige Tests zu den definierten Testintervallen der Schule durchgeführt, gilt dies analog zum Ninja Pass ebenfalls als 2G-Nachweis.
  • Für nicht vollständig geimpfte und nicht genesene Kinder und Jugendliche im schulpflichtigen Alter gibt es die Möglichkeit, sich mit regelmäßigen Tests dem 2-G-Status gleichzustellen. Dazu hat sich das System „Ninja Pass“ an österreichischen Schulen bewährt. Während der Ferienzeit und für Gäste aus dem Ausland gibt es nun den „Holiday-Ninja-Pass“ (auch hier ist Wien eine Ausnahme, Details unten). Mit zwei PCR- und einem Antigen-Test pro Woche können alle Einrichtungen genutzt werden, für die ein 2-G-Nachweis erforderlich ist. PCR-Tests gelten 72 Stunden, Antigen-Tests 48 Stunden. Die Testergebnisse werden im „Holiday-Ninja-Pass“ erfasst, zusätzlich sind die jeweiligen Testnachweise mitzuführen. Der „Holiday-Ninja-Pass“ gilt nur, wenn durchgängig ein gültiges negatives Testergebnis vorliegt. Den „Holiday-Ninja-Pass“ nutzen können alle schulpflichtigen Kinder und Jugendlichen, die nach dem 31. August 2006 geboren sind. Das Dokument kann schon vor Reiseantritt heruntergeladen und ausgedruckt werden. Hier könnt ihr den Holiday-Ninja-Pass in deutscher Sprache herunterladen

  • Informationen zu den Testmöglichkeiten vor Ort finden Sie hier!
  • bitte informieren Sie sich regelmäßig über Änderungen!

Wann ein PCR-Test nötig ist

Einige mögliche Szenarien und ob dabei ein PCR-Test nötig ist. Bitte beachten Sie jeweils die Gültigkeitsdauer von Impfung, Genesung und Test, siehe „Diese Nachweise gelten“.

  • 2x geimpft (bzw. 1x mit Johnson & Johnson*): PCR-Test notwendig
  • 3x geimpft (bzw. 1x mit Johnson & Johnson plus Booster): kein PCR-Test notwendig
  • genesen: PCR-Test notwendig**
  • genesen, danach 1x geimpft: PCR-Test notwendig
  • genesen, danach 2x geimpft: kein PCR-Test notwendig
  • genesen, geimpft, genesen: kein PCR-Test notwendig
  • 1x geimpft, danach genesen: PCR-Test notwendig**
  • 1x geimpft, danach genesen, danach geimpft: kein PCR-Test notwendig
  • 2x geimpft (bzw. 1x mit Johnson & Johnson), danach genesen: kein PCR-Test notwendig

*) Eine Einmalimpfung mit Johnson & Johnson gilt derzeit noch im Rahmen der Einreise, für den 2-G-Status während eures Aufenthalts in Österreich ist aber eine Auffrischung erforderlich.

**) Für kürzlich Genesene gibt es eine Alternative zum PCR-Test, siehe Abschnitt „Einreise mit positivem PCR-Test nach Genesung“.

Ausnahme für Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können: Hier gilt ein ärztliches Attest in Verbindung mit einem negativen PCR Test (max. 72 Std. alt) als Nachweis.

Diese Regelung gilt auch für die Beförderung mit den Bergbahnen in Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn und österreichweit!

  • FFP2 Maskenpflicht ab 14 Jahren in geschlossenen öffentlichen Räumen, Kinder ab 6 - 14 Jahre benötigen einen Mundnasenschutz, Kinder unter 6 Jahre benötigen keinen Mund-Nasenschutz
  • Sperrstunde ab 27.12.2021 22:00 Uhr in der Gastronomie!

Die gültigen Einreisebestimmungen für Österreich und Regelungen für eine sichere Wintersaison 2021/2022 finden Sie hier!

Sollte der 2G+ Nachweis bei Anreise nicht vorgelegt werden können, ist eine Beherbergung und Skifahren in ganz Österreich fortan leider nicht mehr möglich! Wir danken für Ihr Verständnis.

MUND - NASEN - SCHUTZ
Unser Team trägt einen FFP2 Mund- Nasenschutz und ist zur Einhaltung der Hygienemaßnahmen ausführlich geschult. Wir bitten Sie in öffentlichen Bereichen ebenfalls einen FFP2 Mund- Nasenschutz zu tragen. Gerne können Sie Ihr eigenes Urlaubs - Accessoire mitbringen. Selbstverständlich halten wir auch FFP2 Masken für Sie bereit. 

HYGIENE AM ZIMMER
Die tägliche Zimmerreinigung wurde an die neuen Standards angepasst und gemeinsam mit unserem Hygienepartner erarbeitet. Viel genutzte Kontaktpunkte wie Türschnallen, Geländer und Oberflächen werden zusätzlich regelmäßig desinfiziert. Die Wäsche wird nach den strengen Hygienevorschriften der Firma Salesianer gewaschen, welche auch marktführender Textilversorger im Gesundheitswesen ist.

KULINARIK
Wir möchten Ihnen natürlich weiterhin unter Einhaltung der neuen Auflagen und Mindestabstand den gewohnten Hochalm-Kulinarik-Genuss aus einer Kombination aus Buffet mit Abstand und Handhygiene sowie servierten Gerichten bieten.

HYGIENEMASSNAHMEN
Unser Reinigungs- & Desinfektionsplan wurde auf Basis des aktuellen Hygieneleitfadens der Österreichischen Hotelvereinigung abgestimmt.
• Desinfektionsständer sind im ganzen Haus an sinnvollen Plätzen verteilt (Rezeption, Lobby, Restaurant, Bar, öffentliche WC‘s, Sauna und Rad Keller)
• Die Reinigungsintervalle wurden erhöht
• Alle Türschnallen, Geländer, Oberflächen und sonstige Kontaktpunkte werden zusätzlich regelmäßig desinfiziert

SICHERHEIT
Das Wohlbefinden und die Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiter hat oberste Priorität! Wir lassen alle Mitarbeiter wöchentlich auf Covid19 testen und haben ausschließlich geimpftes Personal im Haus.

Sie haben die Möglichkeit, sich online unter Salzburg Gurgelt zu registrieren. Die Aus- und Abgabe der Gurgeltests erfolgt im Gemeindeamt Saalbach sowie im Spar in Hinterglemm. Alternativ stehen Ihnen die Apotheken, Ärzte (gegen Gebühr - um telefonische Voranmeldung wird gebeten) oder die Testmöglichkeiten in Zell am See an sieben Tagen in der Woche zur Verfügung, sollten Symptome auftreten oder der Test aus anderen Gründen (z.B. Rückreise, Arbeitgeber, etc.) benötigt wird. Bei Abgabe des Gurgeltest nach 10Uhr verzögert sich die Analyse um einen Tag! Es erfolgt keine Abholung und Analyse an Sonn- und Feiertagen!

Dr. Karl Schnell & Dr. Hermann Schnell in Saalbach +43 654 162 87 I DDr. Reinhard Lanzinger in Hinterglemm +43 654 178 78

Hier erhalten Sie die neuesten Sicherheitsupdates von Saalbach Hinterglemm!

Gemeinsam schaffen wir mit Abstand ein erholsames Urlaubserlebnis mit viel #hochalmliebe und tragen ein Lächeln für Euch in unserem Herzen.

Wir freuen uns darauf, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Ihre Familie Buttke & das gesamte Team @Residenz_Hochalm

RESERVIERUNGSSCHUTZ
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung über die Europäische Reiseversicherung.
Es besteht eine Stornodeckung auch bei einer COVID-19-Erkrankung trotz Pandemie!